Presseinformation

08.10.2020

Vielseitige Angebote in den Herbstferien

Nach den ersten Wochen des Schuljahres unter neuen Umständen, die einem das Leben manchmal nicht ganz so leichtmachen, kommen die Ferien vom 12. bis 23. Oktober 2020 gerade zur rechten Zeit. Der Herbstferienkalender ist prall gefüllt mit spannenden Aktivitäten, die mit Abstand am meisten Spaß machen.

Achtung: Eine rechtzeitige Anmeldung ist bei jeder Veranstaltung empfehlenswert.

Weiterhin gilt: Nies- und Hustenetikette sind einzuhalten. Wer krank ist, bleibt bitte zu Hause; außerdem ist unnötiger Körperkontakt zu vermeiden. Zu weiteren Regelungen, zum Beispiel dem Tragen eines Mund- Nasen-Schutzes, informiert die jeweilige Einrichtung.

Für Bastelfreudige bietet die Volkshochschule verschiedene Kurse an. Sowohl die Buchbinderei als auch das Nähen eines eigenen Stofftiers kann hautnah erlebt werden. Ein ausgefallener Kreativkurs findet im Industriemuseum statt: mit Acrylmarkern, Spraydosen und viel guter Laune kann hier an einem zweitägigen Graffiti-Workshop teilgenommen werden.

Wer sich jetzt schon auf den Winter freut, ist bei dem Zwei-Tages-Projekt zum Thema Weihnachten in der Galerie Sonnensegel richtig aufgehoben.

Abenteuerlustige können sich besonders auf den Skateboard-Kurs im Industriemuseum freuen, bei welchem erste Erfahrungen unter professioneller Anleitung gemacht werden können.

Das Freizeitzentrum KIS bietet gleich mehrere spannende Exkursionen an: Eine Spielplatztour über die Spielplätze unserer schönen Stadt oder, wer in seinen Ferien etwas weiter weg möchte, kann sich für einen Ausflug in den Berliner Zoo anmelden. Außerdem ist der Klub mit Imbiss, Computerspielen und Spielausleihe an einigen Tagen geöffnet.

Ganz klassisch geht es in der Foqué-Bibliothek zu. Ob Ritter- oder Prinzessinnentag: das bunte Programm der Bibliothek mit vielen Puzzeln, Rätseln, Suchbildern, Labyrinth-Spielen und Buchpräsentationen lässt keinen Wunsch mehr offen.

Das komplette Ferienprogramm mit weiteren Details zu den Veranstaltungen kann unter www.stadt-brandenburg.de/ferienkalender abgerufen werden und eingesehen werden.